ups – was ist das?

 

Das internationale Netzwerk der ups wurde nach den Schrecken des 2. Weltkriegs 1953 mit folgendem Gedanken ins Leben gerufen:

 

    ... wenn Kriege in den Köpfen der Menschen entstehen, müssen auch die Gedanken für den Frieden in den Köpfen der Menschen verankert werden..."

 

„ups“ ist die Abkürzung für Unesco-Projekt-Schulen.

 

    Die UNESCO ist eine Unterorganisation der UN mit Hauptsitz in Paris. Die Deutsche Unesco-Kommission sitzt in Berlin. Weltweit gibt es über 9000 Mitgliedsschulen, in Deutschland über 200 und im Land Bremen 4. Die WKS ist seit 1991 eine ups.

 

          U nited    

          N ations  

          E ducational

          S cientific

          C ultural

          O rganisation

   (Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur)

 

Schwerpunkte unserer Unesco-Arbeit

 

Wir engagieren uns für:

 

  • ein friedliches Zusammenleben
  • einen toleranten und respektvollen Umgang miteinander
  • die Förderung von Zivilcourage
  • den Schutz unserer Umwelt
  • die Erhaltung unseres Kulturerbes
  • die Begegnung mit fremden Kulturen
  • die Unterstützung von Menschen in Not

 

  • Schüler aus 37 verschiedenen Nationalitäten leben und lernen an der WKS miteinander und voneinander.
  • Streitschlichter unterstützen ihre Mitschüler friedlich und respektvoll miteinander umzugehen.
  • Scouts geleiten jüngere Schüler durch den Schulalltag.
  • Webprofis helfen jüngeren Schülern, Probleme im Umgang mit elektronischen Medien, insbesondere dem Internet, zu erkennen und zu vermeiden.
  • Schüler, die sich durch ihre Zivilcourage hervortun, werden jährlich in der Adventszeit ausgezeichnet.
  • Schüler lernen ihre Umwelt als schützenswert wahrzunehmen. Dazu gibt es feste Veranstaltungen im Schulkalender, wie Besuche auf dem Bauernhof, Stadtwaldspiele, Tour de Müll etc.
  • In Klassen- und Profilkursen setzen sich die Schüler mit Traditionen und Ritualen ihrer Kultur auseinander.
  • Die Begegnung mit fremden Kulturen findet direkt in der Schule statt; darüber hinaus gibt es Angebote für internationale Begegnungen (Comenius, Europahaus Aurich, Austauschprogramme mit der Türkei u.a.).
  • Schüler der WKS nehmen an verschiedenen Sponsorenläufen teil (z.B. Run for Wilhelm Kaisen, Bremer Friedenslauf) und sammeln im Rahmen von Unterrichtsprojekten Gelder für Nothilfeprojekte, z.B. für Nepal beim Sternlauf der Bremer ups.