Wilhelm – Kaisen - Oberschule

Die Wilhelm – Kaisen - Oberschule - eine Ganztagsschule im Sekundarbereich I

Leitbild der Wilhelm-Kaisen-Oberschule

UNESCO-Projektschule im Grünen – Ganztags Lern- und Lebensraum

Dafür steht die Wilhelm-Kaisen-Oberschule:
An der Wilhelm-Kaisen-Oberschule werden viele verschiedene Kulturen, Religionen und Meinungen gelebt, toleriert und geachtet.

➢ Wir stärken Schülerinnen und Schüler in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und fördern einen achtungsvollen     Umgang miteinander.
➢ Wir betrachten Schule als Lern- und Lebensraum und übernehmen Verantwortung für unsere Umgebung.
➢ Wir schaffen eine vertrauensvolle Lernatmosphäre, in der alle Schülerinnen und Schüler ihren Fähigkeiten entsprechend arbeiten und lernen können. Sie sollen Verantwortung für ihr Handeln, für ihren individuellen (persönlichen) Lernerfolg und die allgemeine Lernatmosphäre übernehmen. Dies setzt einen respektvollen Umgang mit allen an der Schule arbeitenden, lehrenden und lernenden Personen voraus.
➢ Durch Wertschätzung und Ermutigung soll jede Schülerin, jeder Schüler individuell Lernfortschritte erbringen können und erfahren, dass Bildung und Lernen eine Bereicherung sind. Dabei fordern wir Leistungen von unseren Schülerinnen und Schülern und fördern die, die besonderer Unterstützung benötigen.
➢ Als UNESCO-Schule verpflichten wir uns der Idee der Völkerverständigung und des interkulturellen Lernens.

Alle am Schulleben Beteiligten, Schüler und Schülerinnen, Eltern, pädagogisches und nicht pädagogisches Personal sowie der Schulverein richten ihr Handeln an diesem Leitbild aus und arbeiten nachhaltig an dessen Umsetzung.

Die Wilhelm – Kaisen - Schule liegt im Stadtteil Huckelriede auf einem großen Gelände mit vielen Freizeitmöglichkeiten und einer Zweifachsporthalle. Hier werden Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 unterrichtet.

 

Die Abteilungen der WKS sind im Schuljahr 2011/2012:

Oberschule ab Klasse 5
Vorbereitungsklassen für Sprachanfänger

 

Abschlüsse

Am Ende der 10. Klasse verlassen uns die Schüler mit der Berufsbildungsreife (BBR) oder dem Mittleren Schulabschluss (MSA).

Die Voraussetzungen für die verschiedenen Abschlüsse finden sie hier: {rokbox text=|Oberschulabschlüsse| title=|Oberschulabschlüsse| size=|80% 90%|}dokumente/schule/oberschulabschluesse.pdf{/rokbox}

Der Unterricht

Unterrichtet findet für die Klassen 5-7 montags, mittwochs und donnerstags von 8:00 - 16:00 Uhr statt. Dienstags und freitags ist um 13.30 Schulschluss.

Der Unterricht an unserer Schule findet für jede Klasse im Klassenraum, ausgestattet mit eigener Toilette und den verschiedenen Fachräumen statt. Fächer, wie Kunst, Musik, Physik, Chemie und Biologie werden in den jeweils zwei dafür vorgesehenen Fachräumen unterrichtet. Drei Computerlabore, Film- und Medienräume und jeweils ein gut ausgestatteter Werk- und Handarbeitsraum ergänzen das Raumangebot. Als zweite Fremdsprache bieten wir Spanisch, Französisch und Türkisch (für Muttersprachler) an.

Für die unterrichtsfreie Zeit stehen ein Billardtisch im Sofaraum, ein Spiele- und der „Teppichraum“ zur Verfügung. Aufführungen werden auf der großen Bühne in unserer Aula veranstaltet.

 

Der Ganztags- und Sozialbereich

Der Ganztagsbetrieb umfasst die Zeit von montags bis donnerstags zwischen 8.00 Uhr und maximal 16.00 Uhr.

Neben Unterricht gibt es auch Angebote aus den Bereichen Sport, Theater, Zirkus, Musik, Kochen, Basteln u.v.a.m..

Um selbstständiges Lernen zu fördern steht ab 12.45 Uhr eine Lernzeithilfe zur Verfügung.  „Lernzeiten“ ermöglichen das Anfertigen oder Vervollständigen von Arbeiten in der Schule. Die „Strickleiter“ kümmert sich um Schüler, die die Schule nicht regelmäßig besuchen, und Schülerstreitschlichter sind dafür zuständig, kleine Unstimmigkeiten beizulegen. In den zwei großen Pausen gibt es ein reichhaltiges Angebot in unserer Cafeteria und Mensa und in der Mittagspause werden die Schüler mit einem abwechslungsreichen Essen versorgt.
Sozialpädagogen stehen den Schülern beratend zur Seite. In vertrauensvoller Atmosphäre unterstützen sie die Schüler.
Die Wilhelm-Kaisen-Oberschule ist mit Einrichtungen im Stadtteil vernetzt.

 

Unesco-Projekt-Schule

Als Unesco-Projekt-Schule beteiligen wir uns an dem alle zwei Jahre stattfindenden Projekttag und bearbeiten die jeweils aktuellen Themen im Unterricht.

Die regelmäßige Teilnahme an vielen Wettbewerben in Bremen und umzu erweitert unseren Schulalltag.

Mit „Dance! Everytime! Everywhere!“ (dance4life) nehmen wir einmal im Jahr an der internationalen Initiative gegen die Verbreitung von HIV und Aids teil. Jährlich führen wir eine Ehrung für Schüler, die Zivilcourage bewiesen haben, durch. Regelmäßige Veranstaltungen, wie der Vorlesewettbewerb, die Stadtwaldspiele, Sportfeste, der Jugendaktionstag, englisches Theater, Weihnachts- und Abschlussfeiern, der Tag der offenen Tür, Studienfahrten und der „Schöne – Schule – Tag“ fördern das Gemeinschaftsgefühl.

 

Profile in der Oberschule  

Profil 1

Profil 2

Profil 3

Profil 4

Bereich A

Bereich B

Gesundheit und Ernährung

Natur und Technik

Literatur und Kommunikation

Interkulturalität

 

Jahrgang 6:         Erstwahl

 

Jahrgang 7:         Neuwahl, Profil aus dem jeweils anderen Bereich

 

Jahrgang 8:         Neuwahl aus den beiden verbleibenden Profilen

 

Jahrgang 9:         Festlegung für die letzten beiden Jahre,

                          Halbjahr 10/1      Präsentation des Prüfungsprojektes (§4a der Verordnung               über den Erwerb der Abschlüsse)        

Wahlen:

Ende Klasse 5:         jeweils Erst- oder Zweitwahl in Bereich A und B

Ende Klasse 6:         Wahl im anderen Bereich (ein Kreuz)

Ende Klasse 7:         ein Kreuz aus verbleibenden zwei Profilen

Ende Klasse 8:         freie Wahl

 

Beispiel:

Name

Jg6

Jg7

Jg8

Jg9

Fritz

P1 /BeA

P3 / BeB

P2 oder P3

 

Aylin

P2 / BeB

P3 / BeA

P1 oder P4

 

Ruth

P1 / BeA

P4 / BeB

P2 oder P3

 

 

Berufseinstiegsbegleitung

Berufsorientierung, -beratung und Berufseinstiegsbegleitung sind wichtiger Bestandteil der Arbeit ab Klassenstufe 8.

Die Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen Airbus, Metro und Tandler und anderen Neustädter Betrieben unterstützt den Einstieg ins Berufsleben.

Durch besondere Förderangebote unserer Schule werden die MSA-Schüler optimal auf die Oberstufe vorbereitet.