Die Deutsche Bahn wird Kooperationspartner der WKS

1
(DUB) Seit Anfang Oktober freut sich die Wilhelm-Kaisen-Oberschule, dass sie einen weiteren Kooperationspartner hat: Die Deutsche Bahn. Die fährt nun auch auf WKS-Gleisen – und unsere 9. und 10. Klassen sind am Zug.
Mit Angeboten wir Bewerbungstraining, Seminaren und Workshops wollen die Kooperationspartner „gemeinsam dazu beitragen, dass die Schule ihre Schülerinnen und Schüler mit einem höheren Praxisbezug unterrichten sowie die Ausbildungs- und Studienreife der Schulabgänger verbessern kann. Überfachliche Qualifikationen wie vernetztes Denken, soziale methodische Kompetenzen und weitere Schlüsselqualifikationen sollen gefördert und entwickelt werden".

2

Die Jugendlichen sollen ebenso „die Arbeits- und Wirtschaftswelt kennen lernen, um ein realistisches Bild über Arbeitsplatzbedingungen und Qualifikationsanforderungen entwickeln zu können". Dank der Praxistage, Praktika und Betriebsbesichtigungen können die Schülerinnen und Schüler unserer Schule einen Einblick in die vielfältige Berufswelt der Deutschen Bahn gewinnen – hier gibt es weitaus mehr Ausbildungsmöglichkeiten als „nur" zum Lokführer oder Schaffner. Die Deutsche Bahn bildet Mechatroniker, Elektroniker, Kauffrauen und Kaufmänner für Verkehrsservice und sogar zur Fachkraft für Systemgastronomie aus – und dies sind nur einige Beispiele.

3

Vielleicht besteht ja Interesse an einem längeren Praktikum nach der 10. Klasse, um sich beruflich zu orientieren bzw. vorzubereiten? Hierfür biete die Deutsche Bahn das Berufsvorbereitungsprogramm „Chance Plus" an – ein 11-monatiges Programm aus Praxis, Theorie und Beratung, das optimal auf einen Berufseinstieg vorbereitet.

a

Der Kooperationsvertrag mit der Deutschen Bahn wurde am 2.10.2014 von beiden Kooperationspartnern unterschrieben und in Kraft gesetzt. Es erschienen zum Vertragsabschluss:

stellvertretend für die Deutsche Bahn der Ausbildungskoordinator Martin Merten und die Azubi-Fachkoordinatorin Nadine Wehmann, stellvertretend für unsere Schule unser stellv. Schulleiter Oliver Seipke und Frau Dubiel, stellvertretend für den 9. und 10. Jahrgang der WKS.

4

Wir sind froh über diese Kooperation, die unseren Schülerinnen und Schülern noch mehr Möglichkeiten der Berufsorientierung bieten wird – vor allem auch deshalb, weil der Deutsche Bahn Fernverkehr Bordservice Bremen in diesem Jahr mit dem Preis „Bester Ausbildungsbetrieb" von der Agentur für Arbeit Bremen ausgezeichnet wurde.

b

Am 21.10. von 14 bis 16.30 Uhr findet bei uns der „Markt der Berufe" statt, und selbstverständlich wird die Deutsche Bahn vertreten sein. Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen.
Liebe WKS'ler der 9. und 10. Klassen, wir laden Euch ein, ein weiteres großes Berufsfeld zu erkunden: Die Weichen sind gestellt – „nächster Halt Zukunft".