Füttern und Backen – Die 5b entdeckt die Kinder- und Jugendfarm

(von Bianca Koch)

Am Dienstag (17.1.), bei Eiseskälte und dick eingepackt, hat sich die 5b auf zur Kinder- und Jugendfarm in Habenhausen gemacht.

Eingeteilt in zwei Gruppen durften die SchülerInnen Tiere füttern und Brötchen backen, die dann im Steinofen gebacken wurden.

Herr Friese durfte sich mit den Jungs in die Arbeit stürzen und Frau Koch übernahm die Gruppe der Mädchen.

Besonders viel Spaß hatten die Kinder beim Füttern der Schweine, Ziegen, Schafe, Kaninchen und Meerschweinchen. Aber auch das Formen und Verzieren des leckeren und selbstgemachten Brötchenteigs brachte den SchülerInnen viel Freude.

Es war ein toller Tag für uns alle und wir danken der Kinder- und Jugendfarm für die Gastfreundschaft und die tolle Betreuung.

Danke von der 5b!